Allgemeine Geschäftsbedingungen des Musikhaus Viegener, Münster

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Musikhaus Viegener und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Musikhaus Viegener nicht an, es sei denn, der Gültigkeit wurde im Einzelfall durch das Musikhaus Viegener ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Am oberen Setenrand ist eine Druckfunktion abrufbar; eine schriftliche Version dieser AGB's wird auf Verlangen zugeschickt.

§ 2 Angebot

Die von Ihnen schriftlich oder telefonisch aufgegebene Bestellung ist ein bindendes Angebot. Die Bestellung ist für uns nur verbindlich, wenn schriftlich oder fernmündlich bestätigt.

§ 3 Vertragsabschluss und Rücktritt

Musikhaus Viegener verpflichtet sich, die Bestellung des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist das Musikhaus Viegener zum Rücktritt berechtigt; alle hiesigen Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs sind unverbindlich.

§ 4 Preise und Versandspesen

Für die Berechnung gelten stets die am Tag der Auftragsannahme gültigen Preise. Bei Artikeln, die der Preisbindung unterliegen, gilt der zum Zeitpunkt der Lieferung festgesetzte Ladenpreis. Die Versandkosten betragen für Inlandslieferungen pauschal 3,50€, ab einer Bestellsumme von 20,00 Euro ist der Versand an Adressen in Deutschland spesenfrei. Lieferungen in das europäische Ausland werden ungeachtet ihres Warenwertes mit 10,00 Euro pauschal belastet und in der Regel gegen Vorauskasse abgewickelt.

§ 5 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung das Musikhaus Viegener oder ein von ihm beauftragtes Logistikunternehmen verlassen; letzteres gilt auch für alle Teillieferungen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Wenn Sie Lieferungen in andere Länder wünschen oder eine besondere Versandart auswählen, können Versandkosten anfallen. Bei Lieferungen in das Ausland übernehmen Sie die zusätzlichen Steuern und Zölle.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Die Zahlungsfrist für Privatrechnungen beträgt 10 Tage nach Erhalt der Ware, für institutionelle KUnden 30 Tage. Das Musikhaus Viegener ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Sie mit der Zahlung in Verzug kommen. Unbeschadet dieses Rücktrittsrechtes ist das Musikhaus Viegener berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Deutschen Bundesbank bekanntgegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls durch den Zahlungsverzug dem Musikhaus Viegener ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, wird dieser  geltend gemacht werden.

§ 7 Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die Rücksendung der Ware. Sie dürfen Noten und Bücher zur Prüfung der Fehlerfreiheit aus der Verpackung nehmen und durchblättern. Bei einer darüber hinausgehenden Benutzung behalten wir uns aber vor, Ihnen die Wertminderung und den Wert der Nutzung zu berechnen. Den Widerruf können Sie schriftlich oder per eMail oder durch einfache Rücksendung der Ware erklären.

Durch den rechtzeitigen Widerruf sind Sie nicht mehr an den Vertrag mit dem Musikhaus Viegener gebunden. Wir erstatten den schon gezahlten Kaufpreis zurück, gegebenenfalls abzüglich einer Wertminderung .Sie sind zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Bei einem Bestellwert bis zu einem Betrag von 40,00 € sind die Rücksendekosten im Falle des Widerrufs von Ihnen zu tragen. Bei einem höheren Warenwert trägt das Musikhaus Viegener die Rücksendekosten, sofern der Widerruf innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware abgesendet wurde.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum der Firma Musikhaus Viegener.

§ 9 Mängelgewährleistung und Haftung

Wenn Sie uns Mängel an gelieferter Ware belegen, wird das Musikhaus Viegener in angemessener Zeit entweder für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt dies nicht, haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab der Lieferung. Musikhaus Viegener haftet für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten) oder beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften.

Darüber hinaus haftet Musikhaus Viegener, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn der Schaden durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Die Firma Musikhaus Viegener haftet im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Die Haftung bei allen leicht fahrlässig verursachten Schäden ist auf Schäden an der bestellten Ware beschränkt.

§ 10 Datenschutz

Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zu dem E-Mail-Benachrichtigungsdienst, von Musikhaus Viegener ausführlich unterrichtet worden. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Münster/Westf. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

§ 12 Verschiedenes

Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen davon nicht berührt.


 

Stand: Januar 2014